Kinostarts im Mai

Drop-Out Cinema bringt im Mai unter unserem neuen Label CINEMA OBSCURE zwei außergewöhnliche europäische Genre-Beiträge ins Kino, aus Filmländern, die hierzulande meistens unter dem Radar fliegen.

ACROSS THE RIVER ab 8. Mai!
Lorenzo Bianchinis Independent-Horrorfilm besticht durch immersive Qualitäten dank eines ausgefeilten Sounddesigns und sollte unbedingt im Uterus eines dunklen Kinosaals erlebt werden. Endlich mal wieder effektives Phantastisches Kino aus dem einstigen Horrorfilmland Numero Uno. Mehr Infos zum Film…

 

 

LOVE ETERNAL – AUF EWIG DEIN ab 22. Mai!
Der irische Newcomer-Regisseur Brendan Muldowney erzählt in enigmatischen Bildern die morbid-melancholische Coming-of-Age-Geschichte eines jungen Mannes, der in der Liebe zu todessehnsüchtigen Frauen zur eigenen Lebenslust zurückfindet. Nach einem Roman des japanischen „Ju-On“-Autors Kei Ôishi. Mehr zum Film…