Holy Terrors

HOLY TERRORS
– A COLLECTION OF WEIRD TALES BY ARTHUR MACHEN

UK 2016 / Directed by: Julian Lloyd Butler, Mark Godall/ Cast: Joyce Branagh Tim Greenwood and others/ 75 min./ OV english

“Holy Terrors” vereint sechs Kurzgeschichten des walisischen Autors Arthur Machen (1863 – 1947), zu einem Reigen des Grauens und Übernatürlichen. Geschichten von Mord, unerklärlichen Ritualen, gespenstischen Erscheinungen, vegetarischen Soldaten und alptraumhaften Transformationen…

Charakteristisch für Machen ist eine elegische Sprache. Thema ist zumeist das Fortleben uralter Mythen. H.P. Lovecraft war ein Bewunderer Machens und wurde von ihm literarisch beeinflusst.
In fantastischen Schwarz-Weiß Bildern taucht “Holy Terrors” ein in die Welt Machens und kommt dabei völlig ohne Dialoge, nur mit der Stimme des Erzählers aus.

Ein Gefühl ähnlich dem, das man verspürt, wenn eine düstere phantastische Geschichte bei gedämmtem Licht vorgelesen wird und sich die beängstigenden Bilder dazu vor dem geistigen Auge
manifestieren.
Ein Geheimtipp für alle, die ungewöhnliche Verfilmungen phantastischer Literatur schätzen!

Noch nicht bewertet.
Titel
Holy Terrors
Original Titel
Holy Terrors
Regisseur
Mark Goodall, Julien Butler
Laufzeit
1 h 15 min
Starttermin
14. Juli 2017
Genres
Drama
Kurzinhalt
“Holy Terrors” vereint sechs Kurzgeschichten des walisischen Autors Arthur Machen (1863 - 1947), zu einem Reigen des Grauens und Übernatürlichen. Geschichten von Mord, unerklärlichen Ritualen, gespenstischen Erscheinungen, vegetarischen Soldaten und alptraumhaften Transformationen... Charakteristisch für Machen ist eine elegische Sprache. Thema ist zumeist das Fortleben uralter Mythen. H.P. Lovecraft war ein Bewunderer Machens und wurde von ihm literarisch beeinflusst. In fantastischen Schwarz-Weiß Bildern taucht “Holy Terrors” ein in die Welt Machens und kommt dabei völlig ohne Dialoge, nur mit der Stimme des Erzählers aus. Ein Gefühl ähnlich dem, das man verspürt, wenn eine düstere phantastische Geschichte bei gedämmtem Licht vorgelesen wird und sich die beängstigenden Bilder dazu vor dem geistigen Auge manifestieren. Ein Geheimtipp für alle, die ungewöhnliche Verfilmungen phantastischer Literatur schätzen!
Schauspieler
Timothy Greenwood