Laurin


LAURIN (WA)
BRD/Ungarn 1989 – Regie: Robert Sigl – 84 min. – FSK 16

Wiederaufführung des preisgekrönten, dunkel-romantischen Schauerjuwels von 1989 in einer ungekürzten, digital restaurierten Fassung.

Deutschland zu Beginn des 20. Jahrhunderts. In einem Küstenörtchen geht ein Knabenmörder um. In qualvollen Visionen sieht die kleine Laurin (Dora Szinetar) den Verbrecher und seine gräulichen Taten. Doch wie kann sie ihn stellen? Ihre Mutter ist tot und der Vater auf See… Robert Sigl schuf mit LAURIN ein vor allem im Ausland zum Kult gewordenes Horrormärchen, das in der Tradition des deutschen Gruselfilms und des expressionistischen Kinos steht.

Pressestimmen:

»LAURIN ist ein fantastischer Film aus dem Jahr 1989, ein schönes Stück romantischen Horrors, das Unikat geblieben ist in der Filmlandschaft damals. … Der Film lebt ganz aus seiner märchenhaften Atmosphäre, ein fast gemächlicher Horror. Das Jahrhundert, das eben zu Ende ging, steckt noch darin, aber eine Ahnung von der kommenden Moderne ist schon da. Das Gefühl der Todesnähe ist manchmal allmächtig.« (Fritz Göttler, Süddeutsche Zeitung)

»Kaum zu glauben, aber wahr: Ausgerechnet eine deutsche Fernsehproduktion aus dem Jahr 1989 tritt das Erbe der alten gotischen Schauermären aus vergangenen Filmjahrzehnten an. Irgendwo zwischen Mario Bava, DON´T TORTURE A DUCKLING, ES GESCHAH AM HELLICHTEN TAG und den Hammer-Studios funkelt ein düsteres Juwel namens LAURIN und besticht mit gespenstischen Bildern und einer bedrückenden Atmosphäre.« (FILMTIPPS.at)

»Mit Laurin ist Robert Sigl ein wunderschöner, einzigartiger Film gelungen, der – wieder einmal – keine Nachahmer in Deutschland fand…« (critic.de)

Restaurierung:
Laurin wurde für die Veröffentlichung von „Bildstörung“ neu in 2K vom Negativ abgetastet und in Zusammenarbeit mit dem Regisseur Robert Sigl restauriert. Auf Basis dieses Material ist auch das 2K-DCP entstanden. Sprachversionen: engl. OmdU / Deutsche Fassung

Pressematerial zu LAURIN (Start: 29.03.2018)
Pressematerial (bei Bildstörung)
EPK (Bilder, Plakatmotiv)
-Facebook

Noch nicht bewertet.
Titel
Laurin
Original Titel
Laurin
Regisseur
Robert Sigl
Laufzeit
1 h 20 min
Starttermin
30. November 1989
Genres
Drama, Fantasy, Horror, Mystery
Kurzinhalt
Ein idyllisches kleines Dorf am Meer um die Jahrhundertwende. Hier lebt die 9-jährige Laurin mit ihrer Familie. Doch immer wieder verschwinden Knaben spurlos. Und dann kommt Laurins Mutter auf mysteriöse Weise ums Leben. Das Mädchen wird von unheimlichen Träumen und Visionen gequält, die sie in eine verfallene Burgruine führen. Dort begegnet sie dem schwarzen Mann – und stellt ihm eine Falle.
Schauspieler
Dóra Szinetár, Brigitte Karner, Károly Eperjes, Temessy Hédi, Barnabás Tóth, Kati Sír, Endre Kátay, János Derzsi, Zoltán Gera, Ildikó Hámori, Zsolt Szerenyi, Ottilia Marschek, Gabriella Marschek, Attila Hajdu, Gabor Nemeth